Zweimassenschwungrad Versagen – Was sind die Anzeichen und Symptome, die Sie wissen sollten?

Zweimassenschwungrädern

Die Diagnose von ausgefallenen Zweimassenschwungrädern kann etwas knifflig sein, da die Mehrheit der Symptome auch Probleme mit der Kupplung selbst bedeuten könnte. Eine gute Beurteilung beinhaltet eine visuelle Inspektion jedes Bauteils. Wenn es jedoch andere Probleme gibt, könnte Ihr Zweimassenschwungrad der Täter sein.

Wie weiß man, ob sein Zweimassenschwungrad ausfällt?

Vibrationen

Solche Vibrationen können normalerweise auf dem Boden des Fahrzeugs zu spüren sein und sind auf den Ausfall von Federn und einigen internen Komponenten zurückzuführen. Es führt direkt zu der Unfähigkeit des Schwungrads, Erschütterungen mit dem Gebrauch zu dämpfen, und es sollte ersetzt werden.

Zweimassenschwungrädern

Lärm

Sobald Sie viele Klopf- oder Klappergeräusche aus dem Pumpenträger hören, ist das Zweimassenschwungrad ausgefallen. Solche Geräusche können sehr laut sein und müssen so schnell wie möglich ersetzt werden.

Rutschen

Wenn die Kupplung durch Verschleiß rutscht, entsteht ein brennender Geruch nach Getriebeöl und verbranntem Brot. In der Regel geschieht dies zunächst in höheren Gängen aufgrund hoher Übersetzungen sowie eines erhöhten Windwiderstands. Wenn Sie nicht riechen, dass die Verkleidungen brennen, sobald es passiert, ist es das Zweimassenschwungrad, das rutscht und ersetzt werden sollte.

Wenn Sie solche Probleme haben, ist es an der Zeit, das Schwungrad und die Kupplung visuell zu überprüfen.

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Zweimassenschwungrad ausgefallen ist?

Es gibt einige Optionen, die Sie berücksichtigen können, sobald Sie ein ausfallendes Zweimassenschwungrad haben, und diese beinhalten die folgenden:

Ersetzen Sie das OE Zweimassenschwungrad durch einen OE-Spec-Ersatz.

OE-spezifisches Ersatz-Zweimassenschwungrad würde sich mit der Serienleistung und dem Fahrgefühl des Fahrzeugs wiederherstellen. Der Nachteil sind natürlich die Kosten. Im Allgemeinen ist ein Ersatz-Zweimassenschwungrad teurer als ein Einmassenschwungradumrüstsatz.

Umrüsten auf Einmassenschwungräder

Wenn Sie die Leistung Ihres Motors erhöht haben oder an einer langfristigen Lebensdauer des Schwungrads sowie minimalen Reparaturkosten interessiert sind, ist es eine gute Idee, auf ein Einmassenschwungrad umzusteigen.

Wie ersetzt man ein Zweimassenschwungrad?

Wie viele Teile eines modernen Automobils ist auch das Zweimassenschwungrad ein Kompromiss. Das Beste daran ist, dass das Zweimassenschwungrad die torsinalen Vibrationen und einige damit verbundene Geräusche reduziert. Leider ist das Zweimassenschwungrad im Vergleich zu Einzelmassensystemen teurer und störanfälliger.

Der Einzelmassenumrüstsatz ersetzt ein Zweimassenschwungrad durch ein robusteres und viel einfacheres System. Obwohl das Einzelmassensystem lauter wäre als das Zweimassensystem, ist es zuverlässiger, insbesondere bei Anwendungen mit hohem Drehmoment oder niedrigen Leerlaufdrehzahlen.

Sollten Sie ein Einmassenschwungrad anstelle einer Zweimassenschwingung in Betracht ziehen?

Im Allgemeinen können Sie leicht entscheiden, ob Sie ein Einmassenschwungrad in Betracht ziehen. Wenn Sie bereit sind, etwas mehr Vibrationen im Antriebsstrang zu tolerieren, können Sie die Zuverlässigkeit Ihres Fahrzeugs verbessern.

Abgesehen davon, dass, Single-Massenschwungrad Umrüstsatz ist billiger im Vergleich zu Dual-Massenschwungrad Ersatz. Sobald Sie umgebaut haben, hält die Kupplung Ihres Fahrzeugs länger, ist auf lange Sicht kostengünstiger in der Wartung und würde im Vergleich zur Zweimassenschwungradanordnung weitaus seltener auslaufen.

Artikel in der gleichen Kategorie: