Italienische Immobilienverkaufssteuern und -kosten

Italienische Immobilien-Verkaufstransaktionen unterliegen verschiedenen Steuern und Kosten, zusätzlich zu den oben genannten, wie z.B. Übertragungssteuern, auf den Käufer, sofern nicht anders vereinbart; Notargebühren, auf den Käufer, sofern nicht anders vereinbart, bis zu 26% Kapitalertragssteuer, eventuell Kapitalertragssteuer in Ihrem eigenen Land und/oder dem Land, in dem Sie leben.

Italienische Immobilien Zahlungsmittel

Zahlungen erfolgen typischerweise durch Bankscheck. Sie sind nicht verpflichtet, ein italienisches Bankkonto zu haben. Sie können ein Treuhandkonto über einen Immobilienmakler, einen Notar oder einen Anwalt Ihres Vertrauens nutzen, um Geldtransaktionen in Ihrem Namen zu verwalten.

Währungsumtausch

Wenn Sie erwarten, den italienischen Immobilienverkaufspreis in einer anderen Währung auf Ihr heimisches Bankkonto zu erhalten (kein EURO-Konto), sollten Sie bessere Währungsumtauschoptionen in Betracht ziehen und bis zu 5% des überwiesenen Betrages an Bankwechselgebühren und internationalen Geldtransfergebühren sparen.

Anhängige Hypothek

Wenn Sie eine Hypothek auf der Immobilie haben, kann dies ein attraktiver Aspekt für einen Käufer sein: Ein Käufer könnte das Restdarlehen ohne Kosten und ohne Genehmigung des Hypothekeninstituts übernehmen. Andernfalls sollten Sie den Immobilien Italien verkaufen mit dem Notar, der Bank und dem Käufer koordinieren, damit das Darlehen vorzeitig gekündigt und die Hypothek bei der endgültigen Fertigstellung gelöscht werden kann.

YouTube video

Italienische Vollmacht („procura“)

Eine Vollmacht ist ein Dokument, mit dem Sie einer anderen Person die Vollmacht erteilen, einen Vermittler zu ernennen, Angebote anzunehmen und alle Schritte bis zur Fertigstellung zu unternehmen, ohne dass Sie physisch in Italien anwesend sein müssen. Sie können es in Ihrem eigenen Land und Ihrer Heimatstadt formalisieren, ohne das italienische Konsulat einzuschalten.

Italienischer Immobilien-Anwalt

Die Einschaltung eines italienischen Anwalts ist für Ihren Immobilien Italien verkaufen nicht gesetzlich vorgeschrieben. Es ist jedoch ratsam, einen unabhängigen Anwalt mit umfassender Erfahrung einzuschalten, der sich um Ihre exklusiven Interessen kümmert. Ein Anwalt wird Ihr Risiko und Ihre Haftung begrenzen, Chancen nutzen, den Schutz und die Garantien erhöhen, niedrigere Kosten aushandeln, Zahlungen empfangen und leisten, die Ergebnisse maximieren und ganz allgemein Ihnen helfen, eine sicherere und reibungslosere Transaktion zu verfolgen.

Artikel in der gleichen Kategorie: